taetigkeiten kopf

News Verkehrsrecht

Beschaffenheitsvereinbarung beim Pkw-Kauf

22.11.2016

Angaben zur Fahrzeugbeschreibung in einem bei www.mobile.de veröffentlichten Inserat eines Kfz-Händlers werden Grundlage einer konkludenten Beschaffenheitsvereinbarung, wenn...

Rechtliche Möglichkeiten wegen falscher Abgaswerte bei VW- Fahrzeugen

15.11.2015

Welche Rechte haben Kunden betroffener Fahrzeug? Die öffentliche Berichterstattung über die angebliche Manipulation von Abgaswerten bei Fahrzeugen der Marke VW ist derzeit uferlos...

Waschstraße und Schadensersatz

08.11.2015

Einen Waschstraßenbetreiber trifft die Obhutspflicht, die Fahrzeuge der Kunden vor Schäden zu bewahren...

Mobiltelefons als Navigationshilfe

25.04.2015

Die Nutzung der Navigationsfunktion des Mobiltelefons ist als unzulässig anzusehen...

Einkaufswagen beschädigt KFZ

25.04.2015

Es liegt kein Unfall im Straßenverkehr vor, wenn ein Einkaufwagen während des Ein bzw. Ausladens  wegrollt und dabei ein anderes Fahrzeug beschädigt...

Kein Handy- Verstoß bei Start- Stopp- Automatik

08.01.2015

Wenn ein Fahrzeug steht und der Motor ausgeschaltet ist, liegt bei Benutzung des Handys kein verbotenes telefonieren vor...

«
»
Aktuelle Seite: HomeSchwerpunkteVerkehrsrecht

Verkehrsrecht

Verkehrsrecht

Unser Team Verkehrsrecht: Andreas Bonnen, Wiebke Först, Dunja Kathmann und Rebecca Gerretz

Verkehrsunfall

Sie sind als Kfz-Fahrer, Fußgänger, Radfahrer in einen Verkehrsunfall verwickelt? Es sind Sachschäden und/oder Gesundheitsverletzungen entstanden?. Möglicherweise haben Sie bereits ein Verwarngeld von 35,00 € erhalten oder es wurde ein Bußgeldverfahren oder ein Strafverfahren gegen Sie eingeleitet? Ist sogar der Führerschein entzogen worden?

In allen diesen Fällen ist zunächst der richtige und einzige Weg, einen Rechtsanwalt aus dem Bereich des Verkehrsrechts, im Idealfall ein Fachanwalt für Verkehrsrecht, aufzusuchen.

Die Kontaktaufnahme kann auch telefonisch erfolgen. Wir benötigen und einige wenige Daten um unmittelbar die gegnerische Versicherung ausfindig zu machen und Ihre Ansprüche anzumelden, damit Ihnen schnellstmöglich zu Ihrem recht verholfen wird. Beachten Sie hierzu auch unseren Unfallaufnahmebogen in unseren Downloadbereich auf dieser Homepage. Dort erhalten Sie auch einen Vordruck für eine Vollmacht.

 

Anfahrt

anfahrt dplx

Kontakt

Telefon: +49 (0) 2131 / 71 53 0-0
Kopfgebäude, Batteriestr. 1, 41460 Neuss.
Fax: +49 (0) 2131 / 71 53 0-23
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!